Der Wahnsinn auf zwei Rädern

Teile dieser Wegstrecke wollte ich nicht einmal zu Fuß entlang laufen.
Geschweige denn auf dem Fahrrad.
Adrenalin pur und sicher nichts für schwache Nerven.

Downhill

Erneuter Datenklau 18 Mio. Datensätze – UPDATE

Datenschutz 235/365Nach nur wenigen Monaten gibt es nun einen erneuten Fall von „Datenklau.“
Das Magazin „Der Spiegel“ berichtet in einem aktuellen Beitrag von einem Datenklau mit gigantischen Ausmaßen. Es sollen insgesamt 18 Millionen E-Mail-Adressen aller großen Provider nebst den dazugehörigen Passwörtern „erbeutet“ worden sein. Dabei soll es sich um den größten Datendiebstahl in der Geschichte der Bundesrepublik handeln. Der Spiegel hat seine Informationen nach eigenen Aussagen von der Staatsanwaltschaft Verden. Dort wurden die E-Mail-Adressen inkl. der dazugehörigen Passwörtern “sichergestellt”. Weiterlesen

Facebook blickt in deine Vergangenheit

Facebook iconBlicken wir doch einfach einmal ein, zwei oder drei Jahre zurück.
Was geschah in meiner Facebook-Timeline am heutigen Tag im Jahr 2012 oder 2011?

Für alle, die sich das schon immer gefragt haben oder für Leute, die gerne einmal alte Beiträge kommentieren wollen, bietet Facebook eine entsprechende Funktion.

Über die URL https://www.facebook.com/todayinhistory?year=xxxx kann ein Blick in die eigene Vergangenheit riskiert werden. Für xxxx muss eine vierstellige Jahresangabe eingetragen werden.

Kramen wir doch einfach noch einmal alte Kamellen und Schnee aus dem Jahr 2012 hervor. ;)

(Mitmenschen ohne Zugang zu Facebook sind hiervorn natürlich leider ausgenommen. Das tut mir leid.)

D-Link Webcam DCS-2230 getestet. Finger weg!

IMG_1693 copiaRäume im Haus überwachen. Schauen, wer vor der Haustür steht. Ein Blick aufs eigene Grundstück.

Es gibt ja nicht nur einen Sinn und Zweck, um eine Webcam zu betreiben. Die Kameras fügen sich heute in aller Regel problemlos in das eigene Netzwerk ein, so dass man die geschossenen Bilder oder Videos problemlos im eigenen Netzwerk oder auch auf einem Webserver im Internet speichern kann.

Ich selbst plante schon lange die Anschaffung einer solchen Webcam, fand bislang aber nicht das richtige Modell für meine Anforderungen. Die meisten der aktuell angebotenen und noch einigermaßen bezahlbaren Modelle wirken meist billig und eher minderwertig, wenn man allein das Design und das Material des Gehäuses betrachtet. Selbst bei Kameras, die mehr als 200 Euro kosten, bekommt man größtenteils nur billige Plastikteile, bei denen selbst die Schraubgewinde für die Arretierungen aus Kunststoff hergestellt sind. Ich kann mir da nicht vorstellen, dass so etwas lange hält und nicht vorzeitig bricht oder ausleiert.

Nun hatte ich aktuell die Gelegenheit eine dieser Webcams testen zu können.

Es handelte sich dabei um die DCS-2230 aus dem Hause D-Link. Eeine FullHD-Kamera mit einem 2 Megapixel CMOS-Sensor, 10x digitalem Zoom, LAN/WLAN-Anbindung (802.11n), SD-Kartenslot, Infrarot-LED, Power-Over-Ethernet (PoE) u.vm. Also eigentlich alles, was man allgemeinhin benötigt. Der Preis lag bei knapp 200 Euro. Weiterlesen

Broilers im Ohr!

Broilers @SerengetiFestival_20130720-581Da muss ich dem Zufall doch wirklich einmal dankbar sein.
Im August 2013 zappte ich durch die deutsche TV-Landschaft und blieb bei einsfestival hängen. Dort zeigte man gerade eine Aufzeichnung vom letzten „Rock am Ring“, das wenige Wochen zuvor stattfand. Ich wollte schon wieder umschalten, da kündigte man den Auftritt der Band „Broilers“ an und eigentlich war es der Name dieser Band, der mich daran hinderte einfach wieder umzuschalten. Ich muss gestehen, dass ich zuvor noch nie etwas von dieser Band gehört habe.
Während ich am Notebook noch ein paar Dinger erledigte, hörte ich mir die Musik der Broilers an und je mehr ich hörte, desto mehr Gefallen fand daran.

Den kompletten Auftritt bei Rock am Ring fand ich wenig später als Audio-Mitschnitt im Netz und hörte ihn mir in der Folgezeit vor und zurück im Auto an. Auf Spotify suchte ich nach weiteren Titeln, lud mir das aktuelle Studio- und Live-Album herunter und seitdem bin ich infiziert. Bislang kam es bei mir selten vor, dass ich ausnahmslos alle Titel eines Albums auf Anhieb mochte und mich an ihnen auch nicht satthören konnte, aber genau das war bei „Santa Muerte“ und „Santa Muerte Live Tapes“ der Fall. Weiterlesen

Kann das Tablet ein Notebook ersetzen?

Ein Erfahrungsbericht.

Der Tablet-Markt boomt. Immer neue Geräte finden immer neue Kunden und so ist seit Jahren ein stetig steigender Absatz erkennbar. Auch ich habe im letzten Jahr ein Tablet in unseren Haushalt gebracht. Ein Apple iPad3 ist seitdem unser treuer Begleiter und wir nutzen es recht intensiv für alle anfallenden Aktivitäten. E-Mail, Surfen, Videos, Spiele usw. Via Mobilfunk ist es auch unterwegs nutzbar und hat uns schon so manchen Dienst erwiesen.

Kann ein Tablet – und speziell das iPad – ein Notebook in angemessener Art und Weise ersetzen? Das alte Notebook war damals kaum noch nutzbar und es musste auf jeden Fall ein Ersatz her. In meinem Home-Office nutzte ich parallel ein zweites noch recht junges Notebook, das ich über einen zusätzlichen Monitor, Tastatur und Maus eingesetzt habe. Das Gerät verblieb aber die meiste Zeit im Büro, da ich es doch sehr häufig benötigte. Weiterlesen